Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

DIE LINKE im Kreistag Hochsauerlandkreis unterstützt den Aufruf des Deutschen Gewerkschaftsbundes zu den diesjährigen Schwerbehindertenwahlen

Verwaltung des Hochsauerlandkreises hat eine Schwerbehindertenvertretung. Wünschenswert wäre es, wenn die neu gewählte Vertrauensperson sich zukünftig noch stärker dafür einsetzt, dass mehr Menschen mit einer Behinderung eine Beschäftigung in der Verwaltung bekommen. Ein öffentlicher Arbeitgeber sollte dabei auch eine Vorbildfunktion haben für andere Betriebe in der Region. Es muss selbstverständlich sein, dass es in allen Betrieben im Hochsauerlandkreis eine Interessenvertretung für schwerbehinderte und denen gleichgestellten Arbeitnehmern gibt und das wenigstens die Mindestbeschäftigungsquote von 5% eingehalten wird. Deswegen unterstützt die Kreistagsfraktion auch den DGB-Aufruf zur SBV-Wahl 2018.